«Den anspruchsvollen Lebensraum Stadt Zürich mit dem Rückhalt im Forelhaus bewältigen»

Sommerpause?

Sommerpause? Leider Fehlanzeige. Unsere Bewohner und Bewohnerinnen kämpfen auch im Sommer gegen ihre Sucht und für ein abstinentes Leben. Und sie tun das erfolgreich. Mit unterstützenden Strukturen gelingt vielen alkohol- und drogenabhängigen Menschen das, was sie sich schon lange wünschen und doch nicht umzusetzen vermögen. Offenbar greifen immer mehr auch Frauen zu Alkohol, um von den vielen Alltagsproblemen nicht erdrückt zu werden. Das ZDF hat dazu eine Dokumentation bereitgestellt: mein stiller Freund, wenn Frauen trinken

begleitetes-betreutes-wohnen.jpg