«Das sozialtherapeutische Konzept und das interdisziplinäre Team stehen für hohe Fachkompetenz»

Leistungssensible Therapie

Die erste Durchführung des Gruppenkurses „Leistungssensible Therapie“ in unserem Haus ist gut gelungen. Im Wesentlichen geht es um die Sensibilisierung und Neubewertung der eigenen Leistung bei Einhalten der Abstinenz. Allzu oft wird das gerade im familialen Rahmen erwartet und als ‚normal‘ bewertet. Gelingt es die Angehörigen in den Kurs einzuladen, stellen sich oft erstaunliche und entlastende Einsichten bezüglich der erbrachten Leistung der Betroffenen ein. Die Wertschätzung wird erhöht, die familiale Atmosphäre entspannt sich. Die Rückmeldungen der Teilnehmenden war ausgesprochen positiv.

sozialtherapeutisches-wohnen.jpg